Testierfreiheit

Testierfreiheit

Die Testierfreiheit bedeutet die Möglichkeit des Erblassers (verstorbene natürliche Person), auch nach seinem Tod, über sein Vermögen verfügen zu k?nnen; zB in Form eines Testaments oder eines Erbvertrags. Damit folgt die Testierfreiheit dem Prinzip der Privatautonomie.

Die Testierfreiheit steht damit im Gegensatz zur Familienerbfolge und wird im ?sterreichischen Recht durch das Pflichteilsrecht begrenzt.

Lexikonübersicht
     196
     Einträge


Artikel einsenden



Dieser Artikel:
zuletzt aktualisiert: 17.06.2011
Aufrufe gesamt: 2051
Autor(en): rechteinfach

siehe auch:
Erbrecht, Familienerbfolge, Pflichtteilsrecht