rei vindicatio Eigentumsklage

rei vindicatio Eigentumsklage

Mit dieser Klage kann der Eigentümer seine Sache(n) vom derzeitigen Inhalber herausverlangen. Im ABGB ist die im § 366 verankert.

§ 366. Mit dem Rechte des Eigenthümers jeden Andern von dem Besitze seiner Sache auszuschließen, ist auch das Recht verbunden, seine ihm vorenthaltene Sache von jedem Inhaber durch die Eigenthumsklage gerichtlich zu fordern. Doch steht dieses Recht demjenigen nicht zu, welcher eine Sache zur Zeit, da er noch nicht Eigenthümer war, in seinem eigenen Nahmen veräußert, in der Folge aber das Eigenthum derselben erlangt hat.
Lexikonübersicht
     196
     Einträge


Artikel einsenden



Dieser Artikel:
zuletzt aktualisiert: 12.03.2010
Aufrufe gesamt: 4344
Autor(en): rechteinfach

siehe auch: