qualifizierte Schriftform

qualifizierte Schriftform

Die Schriftform lässt sich in einfache Schriftform und qualifizierte Schriftform unterteilen.

Unter einfache Schriftform versteht man einfach die eigenhändige Unterschrift.

Die qualifizierte Schriftform verlangt neben der eigenhändige Unterschrift noch weitere Merkmale, die identifizieren und perfektionieren sollen.

Die qualifizierte Schriftform verlangt zB der § 578 ABGB. Es wird neben der eingenhändigen Unterschrift zusätzlich verlangt, dass das Testament auch eigenhändig geschrieben ist.
... eigenhändig schreiben, und eigenhändig mit seinem Nahmen unterfertigen.
Lexikonübersicht
     196
     Einträge


Artikel einsenden



Dieser Artikel:
zuletzt aktualisiert: 24.03.2010
Aufrufe gesamt: 3427
Autor(en): rechteinfach

siehe auch: