Privatautonomie

Privatautonomie

Privatautonomie ist die Möglichkeit, seine Rechtsbeziehungen selbstständig und nach seinem eigenen, freien Willen zu gestalten.

Beispiel: Franz entscheidet sich völlig frei, ob er sein neues Auto beim Händer A oder beim Händer B kauft.
Gleiches gilt umgekehrt. Der Händer A kann ebenfalls völlig frei wählen, ob er Franz ein Auto verkaufen will.

Es kann sich also jede/r grundsätzlich entscheiden
1. ob,
2. mit wem,
3. was,
er/sie einen Vertrag schließt.

Auspägungen der Privatautonomie sind die Abschlussfreiheit und die Inhaltsfreiheit.
Lexikonübersicht
     196
     Einträge


Artikel einsenden



Dieser Artikel:
zuletzt aktualisiert: 12.03.2010
Aufrufe gesamt: 2476
Autor(en): rechteinfach

siehe auch: